Deutsch
English

Werk Steeden

Werksanschrift
SCHAEFER KALK GmbH & Co. KG
Steedener Hauptstraße
65594 Runkel

Tel.: 06432/503-0
Fax: 06432/503-832

Kapazitäten
4 Normal - Schachtöfen
2 RCE - Schachtöfen
Kalk - Mahlanlagen
Kalk - Hydratanlage
Kalksteinsplitt - Anlage

Historie
gegründet 1850 Firma Röth
1889 Firma Fink
1924 Übernahme durch die Firma Johann Schaefer Kalkwerke
1941 Übernahme durch IG Farben, Höchst, ab 1951 BASF, Ludwigshafen
1942 zwei Kalkschachtöfen
1952 und 1956 zwei Kalkmahlanlagen
1954 und 1957 zwei weitere Kalkschachtöfen
1958 Kalkhydratanlage
1970 Übernahme durch RWK Dornap
1997 Neubau der Kalkstein-Aufbereitungsanlage
1999 Übernahme durch SCHAEFER KALK GmbH & Co KG
2007 – 2010 Errichtung einer 2. Produktionslinie mit
2 RCE-Schachtöfen
Kalkmahlanlage
Siloanlagen
Bahnverladung

Standortkarte / Routenplaner