Deutsch
English

PCC-Anlagen 

Durch Einleiten von Kohlendioxid in Kalkmilch werden Calciumcarbonat-Kristalle ausgefällt. Dabei können je nach Art des Reaktors und der Prozessführung ganz unterschiedliche Kristallstrukturen und Partikelformen erzeugt werden, die sich deutlich von denen des natürlichen vorkommenden Kalksteins unterscheiden.

In verschiedenen Produktionslinien mit einer weltweiten Leistung von circa 400.000 Tonnen werden maßgeschneiderte Pulver- und Slurry-Qualitäten produziert.